Startseite

Stillen und arbeiten - Ja geht denn das?

Und ob das geht! Genau genommen ging es schon immer. In der Geschichte haben Mütter schon immer zum Familieneinkommen beigetragen. Und ihre Kinder gestillt. Die Bedingungen waren allerdings selten so optimal wie heute, speziell im deutschsprachigen Raum: Wir haben Mutterschutzfristen, Mutterschutzgesetze, teils verpflichtende Ausgleichszeiten für Stillen oder Pumpen während der Arbeitszeit, können uns von bestimmten Tätigkeiten freistellen lassen – und trotzdem entscheiden sich viele Stillende dazu, mit Wiederaufnahme der Erwerbstätigkeit abzustillen.

Warum? Weil ihnen Informationen dazu fehlen, wie sie Stillen und Arbeiten vereinbaren können.

Wir unterstützen dich.

Für eine informierte Entscheidung. Damit du dich als Stillende im Job nicht wie ein „Alien“ fühlst. Damit du deine Rechte & Pflichten als Stillende kennst – und auch wahrnehmen kannst.

carlo-navarro-219810-unsplash

Stillen und Arbeiten

Finde deinen Weg, beides möglich zu machen.

Schwangere und Stillende sind per Gesetz besonders geschützt. Kennst du deine Rechte?

Still-Management

Flexible Arbeitszeiten fordern uns viel ab. Wie organisierst du deine Stillzeiten?

Organisation

Job, Betreuungszeiten & der liebe Haushalt. Wie organisierst du deine Berufstätigkeit?

Wissenswertes

Aber die Saugverwirrung!

Stillen, arbeiten – und das Baby mit Muttermilch versorgen. Wie ist das mit der Saugverwirrung, wenn gestillte Babys mit der Flasche gefüttert werden?

Mehr erfahren

Fragen? Wir haben Antworten!

Wir unterstützen dich nach bestem Wissen und Gewissen.
Unsere Antworten stellen keine Rechtsberatung dar. Bitte wende dich im Zweifel immer an den Rechtsbeistand deines Vertrauens.

Unsere Community

Möchtest du dich mit anderen Stillenden austauschen? Dann leiste uns in unserer Facebook-Gruppe Gesellschaft.
Ein KLICK aufs Bild leitet dich zu Facebook weiter.
Der Tonfall dort ist wertschätzend, freundlich und ergebnisoffen. Damit jede arbeitende Stillende sich dort angenommen fühlt und ihren eigenen Weg findet.

Kennst du unsere Community? In unserer Facebook-Gruppe findest du Gleichgesinnte, Unterstützung und praktische Hilfen.
Nach oben